Mähroboter ohne Begrenzungsdraht – Die 2 besten

Mähroboter ohne BegrenzungsdrahtMähroboter ohne Begrenzungsdraht sind beliebt bei den Kunden. Keine lästigen Drähte um den Garten herum und das verlegen erspart man sich auch. Leider gibt es keine große Auswahl an Mährobotern ohne Begrenzungsdraht. Wir haben jedoch 2 Modell für Sie gefunden, welche ohne Begrenzungsdraht funktionieren.

Mähroboter ohne Begrenzungsdraht – Die 2 besten

Der erste ist der ROBOT MYTHOS BASIC. Von den Daten her ist er nicht viel anders als normale Mähroboter. Der Unterschied ist eben, dass hier das Begrenzungsdraht fehlt. Der Mähroboter erkennt automatisch wo der Rasen endet und braucht kein Begrenzungsdraht.

ROBOT MYTHOS BASIC

ROBOT Rasenmäher MYTHOS BASIC
  • Gesamtgewicht: 8,2Kg - Abmessungen (mm): 409x199x335 - Schnitthöhe (min-max): 34-40mm
  • Antrieb: 4-Rad-Antrieb - Rotationsgeschwindigkeit der Klinge: 4000m/min
  • Oberbauarbeiten für eine volle Ladung: 400qm (+-20%) - Max Arbeitsfläche: 700qm (+-20%)
  • Mindestzeit Lade: 2,5h - maximal Ladezeit: 3,5 Stunden - Laufzeit: 3h - 6 Sensoren Gras Anerkennung
  • Overturn-Sensor - Hebesensor - Sensor gemähten Rasen - Klingenmodulations

Der zweite ist der Wiper ECO Robot Blitz 2.0. Auch hier sind die Daten wieder wie bei normalen Mährobotern und hier gibt es sogar schon Bewertungen im Internet. Die Amazon Kunden vergeben für diesen Mähroboter ohne Begrenzungsdraht 3,6 von 5 Sternen. Dies ist nicht die Bestleistung, jedoch gibt es noch nicht viele Bewertungen und so ziehen 1 bis 2 negative Bewertungen den ganzen Schnitt schnell runter. Man sollte sich die Bewertungen jedoch auch anschauen, denn hier hat wohl jemand ein defektes Gerät erwischt, welches sich natürlich auf Garantie tauschen lässt.

Wiper ECO Robot Blitz 2.0

Wiper ECO Robot Blitz 2.0 bis ca. 400 qm
9 Bewertungen
Wiper ECO Robot Blitz 2.0 bis ca. 400 qm
  • Wiper Blitz 2.0 Mähroboter empfohlen für Flächen bis ca. 400 qm.
  • Umfangreiche Sicherheitsausstattung: Stoßsensoren + Griffsensoren m. Messerstop inkl. NOTstopp.
  • Keine Drahtverlegung nötig dank Graserkennungssensoren. Einfachste Bedienung über nur 3 Tasten.
  • Dank allrad Antrieb extrem Steigfähig bis zu 50 %!

Sind Mähroboter ohne Begrenzungsdraht nun besser oder schlechter?

Mähroboter ohne Begrenzungsdraht sind gemütlicher für den Kunden. Er muss kein Begrenzungsdraht verlegen, was manchmal mehrere Stunden dauern kann. Sobald es unter die Erde verlegt wird, kann es durchaus noch länger dauern.

Man sollte aber auch bedenken warum es noch so wenige Mähroboter ohne Begrenzungskabel gibt. Entweder ist die Technik noch nicht ganz ausgereift, weswegen große Hersteller wie Bosch und Gardena nicht auf den Zug aufspringen oder es liegt eventuell an dem Patent zur Technik. Wahrscheinlich ist eher ersteres der Fall.

Fazit

Mähroboter ohne Begrenzungsdraht sind leicht zu installieren, ob die Technik jedoch schon ausgereift genug ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Gute Bewertungen gibt es auf jeden Fall im Internet zu finden und falls er einem doch nicht gefällt, kann man ihn immer noch umtauschen und zu einem der anderen Top Mährobotern greifen.